Keine Einträge vorhanden

Master Professional Optometrie im Augenoptiker-Handwerk

Wie der Zentralverband der Augenoptiker und Optometristen (ZVA) mitteilt, ist die vom ZVA-Bildungszentrum in Kooperation mit der Handwerkskammer Düsseldorf erarbeitete Fortbildungsregelung zum anerkannten Fortbildungsabschluss
Master Professional Optometrie im Augenoptiker-Handwerk vom zuständigen Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen genehmigt worden.

2. Februar 2024
„Master Professional“
„Master Professional“

Gesondert bestätigt das Ministerium, dass die Fortbildungsregelung die Voraussetzungen für die dritte berufliche Fortbildungsstufe (Verwendung des Titels „Master Professional“) erfüllt, so der Verband.

Nach der Einführung der Fortbildungsstufe im Jahr 2020 ist die Augenoptik damit einer der ersten Einzelberufe, in dem über eine Laufbahn innerhalb der beruflichen Bildung und ohne Studium der Masterabschluss erlangt werden kann.

Quelle: ZVA

Ihr Draht zur Redaktion

Wir kommunizieren gern! Sie auch?
Fragen, Anregungen oder einfach mal so – rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Newsletter abonnieren

Mit unseren Newslettern erhalten Sie genau die News, die Sie brauchen - kostenlos und direkt in Ihre Mailbox.

Im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten verwenden wir, neben technisch notwendigen Cookies, auch Cookies von Dritten zu Werbe- und zu Analyse-Zwecken (z.B. Google Analytics).

Weitere Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung