Keine Einträge vorhanden

Fünf-Jahres-Studie zu Essilor® Stellest® Brillengläsern

Die Ergebnisse einer fünfjährigen klinischen Studie zu Essilor ® Stellest ® belegen eine anhaltende langfristige Wirksamkeit der Brillengläser bei der Kontrolle der Myopie-Progression und der Achsverlängerung über fünf Jahre.

31. Mai 2024
Fünf-Jahres-Studie zu Essilor® Stellest® Brillengläsern
Fünf-Jahres-Studie zu Essilor® Stellest® Brillengläsern

Die kontrollierte, prospektive, randomisierte klinische Studie wurde im Jahr 2018 gestartet und am Eye Hospital der Medical University in Wenzhou, China, durchgeführt. Die Probanden waren seierzeit bei der Aufnahme in die Studie zwischen 8 und 13 Jahren alt. Um die langfristige Wirksamkeit zu bewerten, wurde die Studie zunächst von zwei auf drei Jahre und dann auf das vierte und fünfte Jahr verlängert.

Die Ergebnisse zeigen, dass die Essilor ® Stellest ® Brillengläser die Myopie-Progression bei allen Probanden im Durchschnitt um 1,75 dpt *1 und die Achsenverlängerung um 0,72 mm **1 über fünf Jahre im Vergleich zur Kontrollgruppe verlangsamten, was einen schlüssigen Beweis für die Wirksamkeit der Brillengläser bei der Verlangsamung der Myopie-Progression bei Kindern im fünften Jahr darstellt. Die Ergebnisse belegen zudem, dass die Wirksamkeit bei der Verlangsamung des Fortschreitens der Myopie und der Achsenverlängerung auch bei älteren Kindern (bis 18 Jahre) anhält, da die Kinder im fünften Jahr der Studie zwischen 13 und 18 Jahre alt waren. Es ist geplant, die Studie um zwei weitere Jahre fortzusetzen, um die Wirksamkeit des Brillenglases bei der Kontrolle der Myopie über sieben Jahre zu messen.


Referenzen auf Anfrage beim Hersteller

Quelle: EssilorLuxottica

Ihr Draht zur Redaktion

Wir kommunizieren gern! Sie auch?
Fragen, Anregungen oder einfach mal so – rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Newsletter abonnieren

Mit unseren Newslettern erhalten Sie genau die News, die Sie brauchen - kostenlos und direkt in Ihre Mailbox.

Im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten verwenden wir, neben technisch notwendigen Cookies, auch Cookies von Dritten zu Werbe- und zu Analyse-Zwecken (z.B. Google Analytics).

Weitere Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung